22.11.2014 - Erzähl- und Musikabend mit Delio Miorandi (Romanautor) und Antonio Siena (Chansonnier)

Unser Verein AMITALIA e. V hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, die deutsche Zuwanderungsgeschichte aufzuarbeiten und im Rahmen einer Veranstaltungsreihe unter anderem Beispiele gelungener Integration darzustellen.

In diesem Kontext möchten wir zu Beginn dieser Veranstaltungsreihe das Buch von Delio Miorandi, ein Roman über die persönliche und bewegte Geschichte des italienischen Gastarbeiters „Antonio“ (Titel: Antonio, Langkammer-Verlag, 2013) im Rahmen eines Erzähl- und Musikabends vorstellen.

Der Autor wird sich dabei Fragen zur Zuwanderung und zu den sozialen Bedingungen der ersten Migranten in Deutschland stellen; auch eine Lesung wird stattfinden (Einzelheiten entnehmen Sie dem Programm unten).

Zu dieser Veranstaltung, die am Samstag, den 22. November (Beginn: 19:00 Uhr) im Restaurant am „Waldstadion“ in Weingarten, Lärchenweg 2, stattfinden wird, möchten wie Sie herzlich einladen.

Der Autor - namentlich Delio Miorandi - lebt seit 1957 in Deutschland. In Frankfurt studierte er Sozialwissenschaften und widmete sich von Beginn an der Verbesserung von sozialen Verhältnissen von Zuwanderern der ersten Stunde. Nach dem Studium arbeitete er bis zu seiner Pensionierung als Sozialarbeiter bei der Fa. OPEL in Rüsselsheim. Delio Miorandi erhielt für seine soziale Arbeit im Jahre 2002 den Bundesverdienstkreuz sowie weitere zahlreiche Ehrungen. Sein Roman ist im "Darmtstädter Echo" kapitelweise erschienen; der zweite Band ist in Bearbeitung und wird in Kürze erscheinen. Der Diskussion mit dem Autor Miorandi wird im Anschluss eine Fragerunde aus dem Publikum folgen. Das Ganze wird musikalisch durch den deutsch-italienischen Künstler Antonio Siena begleitet.

Tickets sind über Aurelio Marrelli erhältlich: Eintritt 5,00 € (Kinder bis 14 Eintritt frei).

Tel.: 0160 95561963